Ad content

PRODUKTION / IT

drupa 2016

drupa: Von den Medien zum Marketing

Messen haben bekanntlich viele Facetten. Und: Messen sind immer erfolgreich! Denn steigen die Besucherzahlen auf Rekordhöhe, gilt dies als Erfolg, gehen sie zurück, wird die ‹Qualität der Besucher› als Erfolgsfaktor gefeiert. Letzteres gilt wohl für die drupa 2016, zu der dieses Jahr ‹nur noch› 260.000 Besucher kamen. Es gab aber auch andere Erkenntnisse der Messe, die Klaus-Peter Nicolay zusammengefasst hat.

Unternehmen der Druckindustrie (17 Beiträge)

Flyerline: Unten rechts zählt!

Es war nicht die geniale Idee, die Knall auf Fall und von heute auf morgen umgesetzt wurde. Die Geschichte von Flyerline ist eine höchst eigenwillige Erfolgs-Story, die man sich kaum hätte ausdenken können. Jetzt hat der Gründer und CEO Steffen Tomasi das Unternehmen verkauft – aber die Geschichte geht weiter!

Weitere Beiträge zum Dossier «Unternehmen der Druckindustrie» blue arrow
    FachanlassPrint 4.0 - Sinnvolle Vernetzung der Prozesse

    Print 4.0 - Sinnvolle Vernetzung der Prozesse

    Print 4.0 ist ein Muss für die Druckindustrie. Warum? Weil die Kunden der Printbranche ebenfalls verstärkt nach diesen Prinzipien produzieren werden. Kleinere Losgrössen, kürzere Produktionszeiten, mehr Variationen, weniger Lagerhaltung – all das hat selbstverständlich Auswirkungen auf Druckereien.

Strukturwandel Print (32 Beiträge)

Print 4.0 ist nicht nur etwas für grosse Druckereien

Die vernetzte Printproduktion ist spätestens seit der Drupa erkennbar einer der interessantesten Trends in der Druckbranche. In Düsseldorf war Print 4.0 auf vielen Ständen präsent. Kein Wunder. Wenn wir uns in anderen Branchen umsehen, erkennen wir, dass die zunehmende Vernetzung von Produktionen auf der Basis des Internets überall um sich greift.

Weitere Beiträge zum Dossier «Strukturwandel Print» blue arrow

Ad Content

Digitaldruck (35 Beiträge)

Verpacken ist nicht nur Drucken

Während der Digitaldruck bei den Akzidenzen seit Jahren zu einer fixen Grösse gehört, stiess er im Verpackungsdruck mit Ausnahme von Etiketten auf nur wenig Gegenliebe. Denn für eine industrielle Produktion fehlten bisher die passenden Lösungen. Nach den Vorstellungen der Druckmaschinenhersteller soll sich das mit der drupa 2016 ändern.

Weitere Beiträge zum Dossier «Digitaldruck» blue arrow