Ad content

PRODUKTION / IT

Digitaldruck (32 Beiträge)

Einmalig – wie andere auch

Benny Landa stellte 1993 auf der Ipex in Birmingham seine erste Digitaldruckmaschine, die Indigo E-Print 1000, vor und fasste seine Vision in dem bemerkenswerten Satz zusammen: «Alles, was digitalisiert werden kann, wird digital werden. Und Print ist keine Ausnahme.» Es bedarf keiner Diskussion, dass er recht behalten hat. Dieser Satz gilt heute mehr denn je und er trifft zudem den Kern des Online-Print-Business. Seine Keynote auf dem Online Print Symposium war allerdings mehr als eine Vision. Sie war, wenn man so will, ein Vermächtnis. Klaus-Peter Nicolay hat genau hingehört.

Weitere Beiträge zum Dossier «Digitaldruck» blue arrow
Gedruckte Kommunikation (10 Beiträge)

Gmund Colors: vier Dutzend Farben

«Für uns ist es eigentlich immer das gleiche Problem, wenn ein Kunde nach einem farbigen Papier fragt: Entweder hat man die gesuchte Farbnuance nicht, wenn doch, stimmt die Grammatur nicht, und sollte selbst das noch passen, haben wir sicher nicht die richtige Oberflächenstruktur oder das richtige Format auf Lager. Von den Briefhüllen will ich erst gar nicht reden», sagt Marco Bieri, Leiter Marketing bei Papyrus Schweiz. Was sich aber jetzt ändern soll. Seit 8. März führt Papyrus exklusiv in der Schweiz das neue Papier- und Farbsystem Gmund Colors.

Weitere Beiträge zum Dossier «Gedruckte Kommunikation» blue arrow

Ad Content