Ad content

SCHWERPUNKT

Joiz und tschüss

Mattscheibe nach fünf Jahren: Wegen Überschuldung musste Joiz am 22. August den Betrieb in der Schweiz einstellen. Der deutsche Ableger des Jugendsenders wird weitergeführt. Trotz verstärkter Werbebemühungen ist es nicht gelungen, den Betrieb nachhaltig zu finanzieren. Die Joiz-Pleite zeigt ein weiteres Mal, dass das Marktpotenzial für privates Fernsehen in der Schweiz sehr beschränkt ist.

Ad Content

Ad Content