Ad content

Dossier: Service public

Gilles Marchand: «Der Service public wird wieder trendig»

Der künftige SRG-Generaldirektor Gilles Marchand warnt, dass die Annahme der No-Billag-Initiative in eine Medienkatastrophe führen könnte. Und er entwirft seine Vision eines technisch modernen Service public, der einer multikulturellen Gesellschaft gerecht werden könnte.

Tags:

Gehen im Schweizer Rundfunk bald die Lichter aus?

Die Zeitungsverleger fordern, dass die öffentlich-rechtlichen Sender schrumpfen. Sie seien zu teuer und zu groß. Die Schweizer Volkspartei will sie ganz abschalten. Es riecht nach Brexit.

Tags:
    StellenkombiProgrammleiter/-in

    Programmleiter/-in

    Tätigkeiten: Verantwortung für das komplette Radioprogramm von RadioFr. – Führung zweier Teamchefs (Moderation und Sport) mit insgesamt 24 Mitarbeitern (Festangestellte + Freischaffende). Dazu kommen 7 deutschsprachige Journalisten für die Sie...

Ad Content

Szenarien einer kleineren SRG

Wie viel SRG braucht die Schweiz? Der Bundesrat sagt: So viel wie bisher. Doch Volksvertreter im rechten Lager fordern einen schlankeren Service public – die Folgen am Beispiel konkreter Vorschläge.

  • Rainer Stadler
  • NZZ
Tags: