Ad content

Dossier: Medienfreiheit

Türkei nimmt Journalisten und Kritiker fest

Nach den Protesten gegen das Referendum in der Türkei geht die Regierung weiter verstärkt gegen Kritiker vor. In Istanbul nahm die Polizei einen Journalisten fest. Das linke Medium „Sendika.org“ meldete, dass ihr Redakteur Ali Ergin Demirhan am Vormittag festgenommen worden sei, weil er in den sozialen Medien Proteste organisiert und das Ergebnis als „illegitim“ dargestellt habe.

Tags:

Unabhängige Medien noch mehr unter Druck

Ein Sprecher der NGO befürchtet, dass sich die Situation für Medienschaffende in der Türkei verschärfen wird. Die deutsche Tageszeitung «Welt» hat derweil als Zeichen des Protests gegen die Inhaftierung ihres Korrespondenten Deniz Yücel die Kommentarspalte ihrer Mittwochs-Ausgabe frei gelassen.

Tags:

Ad Content

Was lesen die Türken?

Die Medienwelt in der Türkei hat an Vielfalt verloren. Journalisten sitzen in Haft, Zeitungen wurden geschlossen. Was sehen und lesen die Türken in Deutschland über die Vorgänge in der Türkei?

Tags: