Ad content

SCHWERPUNKT

worldpressphotoethics

Auszeichnung für «Attentat in Ankara»

Wenn die Auswahl als «mutige Entscheidung» gilt, dann folgt die Kontroverse in der Regel auf den Fuss; so auch nach der Bekanntgabe des diesjährigen Preisträgers von World Press Photo. Das Gewinnerbild zeigt das Attentat auf den russischen Botschafter in Ankara im letzten Dezember. Ein wichtiges Zeitzeugnis oder reine Terror-Apologie? Wir dokumentieren ausgewählte Reaktionen.

Zum Schwerpunkt-Thema dieser Woche blue arrow

Ad Content

MEDIEN blue arrow

Radio/Audio (30 Beiträge)

Weltradiotag: Wo das Radio den Postboten ersetzt

Im Vergleich zum traditionellen Rundfunkempfänger mit Antenne sind die neuen Formen des Radios für noch weniger Menschen erschwinglich. Fast eine Milliarde Menschen haben keinen Zugang zum Radio, während in gewissen Randregionen lokale Radiostationen oft die einzige Informationsquelle sind.

  • Karin Rüfli |
  • SRF 1
Zum Dossier blue arrow
 
Mehr zum Thema: MEDIEN

JOURNALISMUS blue arrow

Ad Content

Kommentarkultur (57 Beiträge)

Kapitulation vor der Masse oder nachvollziehbarer Entscheid?

Die NZZ baut die Kommentarspalte um. Was halten die anderen Onlineportale davon? Und welche Strategie fahren sie bezüglich dem Austausch mit den Lesern? persoenlich.com hat bei «20 Minuten», «Tages-Anzeiger», «Watson», «Blick», der «Aargauer Zeitung», SRF, dem «St. Galler Tagblatt» und der «Luzerner Zeitung» nachgefragt.

  • Michèle Widmer |
  • persoenlich.com
Zum Dossier blue arrow

Ad Content

 
Mehr zum Thema: JOURNALISMUS

SOCIAL MEDIA blue arrow

Ad Content

Datenschutz/Privatsphäre (8 Beiträge)

Dieses Programm zeigt Ihnen, was Facebook über Sie weiss

Jeder Link-Klick, Kommentar, jedes «Gefällt mir» schärft unser Daten-Profil in den sozialen Medien. Und je mehr wir interagieren oder auch nur auf für uns interessanten Beiträgen verweilen, desto stärker ähnelt uns mit der Zeit unser maschineller Doppelgänger, der auf den Servern von Facebook & Co. erstellt wird. Wie gering die Unterschiede sind, zeigt das Programm «Data Selfie».

  • Michael Moorstedt |
  • Süddeutsche Zeitung
Zum Dossier blue arrow

Ad Content

 
Mehr zum Thema: SOCIAL MEDIA

KOMMUNIKATION blue arrow

StellenkombiProjektleiter/in Kommunikation

Projektleiter/in Kommunikation

In dieser anspruchsvollen und abwechslungsreichen Position übernehmen Sie folgende Aufgaben: Projektleitung (Planung und Umsetzung) von allen Corporate-Publishing-Massnahmen für die interne und externe Kommunikation...

Details zur Stellenanzeige

Ratgeber (71 Beiträge)

Was wir Schweizer kommunikativ lernen sollten

Wie kommunizieren wir Schweizer? Was können wir besonders gut, wo brauchen wir Nachhilfe? Der Blick über den Tellerrand tut gut. Am Communication Summit hielt sich die Zürcher PR- und Medienwelt den Spiegel vor – und lernte von Experten.

  • Dominik Allemann |
  • bernetblog
Zum Dossier blue arrow

Ad Content

 
Mehr zum Thema: KOMMUNIKATION

MARKETING blue arrow

E-Mail-Marketing (9 Beiträge)

Wohin entwickeln sich E-Mail-Newsletter?

Der E-Mail-Dienst sei ein Auslaufmodell, wir oft und gerne prophezeit. Die Zahlen zeigen jedoch ein anderes Bild. Kein Wunder, dass sich E-Mail-Newsletter zur Kundenbindung und -gewinnung einer immer grösseren Beliebtheit erfreuen. Nicht zuletzt wegen den besseren Gestaltungs- und Personalisierungsmöglichkeiten.

  • Dieter Petereit |
  • t3n
Zum Dossier blue arrow
Marketing in Social Web (2 Beiträge)

Video Marketing: Diese Strategien wirken auf Facebook, Twitter und YouTube

Um mit Videos in den sozialen Medien erfolgreich zu sein, gilt es nicht nur, tolle Inhalte zu liefern, sondern sich auch mit den technischen Möglichkeiten der jeweiligen Plattformen, den Nutzern und ihren Interessen auseinanderzusetzen. Denn Facebook tickt auch in Bezug auf Video anders als Twitter oder Youtube. Eine Übersicht.

  • Sophie Rayers |
  • onlinemarketing.de
Zum Dossier blue arrow

Ad Content

 
Mehr zum Thema: MARKETING

PRODUKTION / IT blue arrow

 
Mehr zum Thema: PRODUKTION / IT

BERUF & ARBEIT blue arrow

Leadership & Management (121 Beiträge)

Wie man Gleichgültigkeit im Unternehmen überwindet

Gleichgültigkeit ist ein Gift, das jede Gemeinschaft demoralisiert, die ein Ziel zu erreichen versucht. Es belastet wirtschaftliches Denken, verhindert Effizienz und kostet Geld. Gleichgültigkeit resultiert schlussendlich in der Haltung, keine Verantwortung tragen zu müssen. Wie es gelingt, Gleichgültigkeit im Unternehmen zu überwinden.

  • Hans R. Hässig, Roland F. Stoff |
  • HR Today
Zum Dossier blue arrow
WerbungWissen ist Macht

Wissen ist Macht

2016 lanciert das Fachportal HR Today mit «HR Today Academy» eine neue Tagungsserie mit profilierten Fachreferenten zu brisanten HR-Themen wie Personalmarketing, Recruiting, Arbeitsrecht oder Leadership.

Infos und Anmeldung

 
Mehr zum Thema: BERUF & ARBEIT